Dichtungen für Gehäuse

Wir fertigen für Industriegehäuse passende Gehäusedichtungen.

Die IP-Schutzklasse eines Gehäuses hängt zum großen Teil von der passenden Dichtung ab. Für die Dichtigkeit eines Gehäuses sind neben der Materialwahl die Befestigung der Dichtung, die Struktur der Kontaktflächen und die Restkompression einer Gehäusedichtung ausschlaggebend. Leitfähige Dichtungen können die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von abgeschirmten Gehäusen verbessern.

Wir fertigen Industriegehäuse mit hochwertigen Dichtungen aus Polyurethan und Silikon. Je nach Anforderung setzen wir Dichtungsmaterialien mit auf das Gehäuse abgestimmten Elastizitätseigenschaften ein. Ob eingelegt oder eingespritzt – Dichtungen müssen Gehäuse dauerhaft und sicher abdichten.

Gehäusedichtungen aus Polyurethan

Dichtungen aus PUR können fest an den Gehäusedeckel angegossen werden und sitzen dadurch fest und dauerhaft. Polyurethandichtungen sind im Bereich von -50 bis +130°C temperaturbeständig und resistent gegen gegenüber Fetten und schwachen Säuren. PUR-Dichtungen sind unempfindlich gegenüber Witterungseinflüssen und können für die meisten Standardanwendungen eingesetzt werden.

Gehäusedichtungen aus Silikon

Silikondichtungen sind für vielfältige Anwendungen geeignet. Gegenüber Alkoholen und Kentonen weisen diese Dichtungen eine gute Resistenz auf. Starke Säuren und Basen haben eine zersetzende Wirkung. Silikondichtungen gelten als sehr temperaturbeständig (zwischen -60 bis +170°C).

Ob gestanzt oder gespritzt – lassen Sie sich von uns zur passenden Dichtung beraten!

 

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK