Stereolithographie (SLA)

Hochpräzise Design- und Funktionsmodelle
Stereolithographie ist ein generatives Rapid Prototyping Verfahren, bei dem Kunststoff-Prototypen aus Acryl-, Epoxid- oder Venyletherharzen mit sehr hoher Maßhaltigkeit und feiner glatter Oberfläche hergestellt werden. Der Prototyp wird dabei innerhalb weniger Stunden direkt aus den 3D-CAD-Daten (STL-Format) in ein physisches Modell umgesetzt. Im SLA-Verfahren wird mittels eines UV-Laserstrahles die Oberfläche eines flüssigen Photopolymer-Harzes lokal belichtet und ausgehärtet. Dieser schichtweise Prozess wird solange wiederholt, bis die vollständige Geometrie des Bauteils aufgebaut ist. Das fertige Modell wird im Anschluss nachgehärtet und entgratet. Durch den schichtweisen Aufbau sind Bauteile mit komplexer Geometrie (Hinterschneidungen, etc.) möglich. Bei Überhängen wird eine Stützkonstruktion (Supportstruktur) benötigt und später wieder entfernt.

   MG_9113_500x500  MG_9092_500x500  MG_8832_500x500

Die Stereolithographie ist als ältestes Rapid-Prototyping-Verfahren eine ausgereifte, hochpräzise und kostengünstige Technologie für die Erstellung von Design- und Funktionsmodellen. Besonders für kleine bis mittelgroße Prototypen mit hoher Präzision und Detaillierung ist die Stereolithographie das optimale Verfahren.
 

Vorteile bei der Stereolithographie:

  • Filigrane Kunstharz-Prototypen mit sehr hoher Maßhaltigkeit
  • Hohe Komplexität verursacht keine zusätzlichen Kosten
  • Hohe Oberflächengüte (Prozessstufen zwischen 0,05-0,15mm)
  • Durchfärben nach RAL, Lackierung möglich
  • Material-Eigenschaften abhängig vom verwendeten Harz (tlw. Sprödigkeit)
  • Erhöhung der Temperaturbeständigkeit bis zu 200°C bei nachträglichem Tempern
  • Spanend bearbeitbar, gut zu schleifen / strahlen / polieren
  • Bauraum: max. 500 x 500 x 700mm (im hochauflösenden Modus geringer)
  • Typische Losgröße: 1-5 Stk. (je nach Bauteilgröße und Ausnutzung des Bauraumes bis zu 25 Stk.)
  • Geeignet für Designstudien, Funktionsmuster oder Urmodelle für Folgeverfahren (Vakuumguss, Feinguss, Sandguss)


Nutzen Sie die Erfahrung von G.W.P. bei der Fertigung hochwertiger SLA-Prototypen – Sie sparen Kosten und Zeit!
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK