Rapid.Tech 2011

Vom 24. bis 25. Mai 2011 präsentiert G.W.P. auf der Rapid.Tech in Erfurt neue Entwicklungen im Prototypenbau.

Der Fertigungsdienstleister G.W.P. AG präsentiert auf der diesjährigen Rapid.Tech in Erfurt neue Entwicklungen im Prototypenbau. Ins Zentrum der diesjährigen Fachmesse für Rapidtechnologien stellt G.W.P. dabei die Neuentwicklung PROTO DIE. Mit diesem Prototypenverfahren können erstmals komplexe Druckgussformteile unter Serienbedingungen wirtschaftlich hergestellt werden.

Verschiedene Rapid Prototyping Technologien, PROTO INJECT (Spritzguss-Prototypen) sowie die konventionellen Möglichkeiten für Prototypen sind weitere Leistungen.

Als Entwicklungspartner bietet G.W.P. neben dem Prototypenbau umfassende Ingenieurdienstleistungen rund um die Herstellung mechanischer Komponenten aus Metall und Kunststoff. Technologieberatung, Machbarkeitsanalysen, CAD-Konstruktion, 3D-Scannen, Reverse Engineering oder Bauteilprüfungen können projektabhängig genutzt werden.

Bei Interesse kann bereits vorab ein Beratungstermin vereinbart werden.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK