Was benötigen Sie für ein Angebot?

Für ein verbindliches Angebot benötigen wir von Ihnen:

  • DIN-gerechte technische Zeichnungen 2D und für Gussteile ein 3D-Modell
  • gegebenenfalls eine Zusammenbau-Zeichnung zum besseren Verständnis
  • alle verfahrensspezifischen Angaben, die kundenseitig vorgegeben werden
  • gewünschte Losgrößen, Jahresmengen - wir bieten die Mindestbestellmenge an und die Lösgröße, bei der es eine Preisverbesserung gibt.
  • Sondermaterialien oder besondere Anforderungen
  • Definieren Sie einen festen Projektnamen (bitte nicht "Gehäuse") und eindeutige Zeichnungsnummern. Beachten Sie dazu auch unsere "RFQ-Checkliste" (PDF).
Wir haben keine 3D-Modelle / CAD-Zeichnungen. Können Sie diese für uns erstellen?
Sollten Ihnen keine CAD-Zeichnungen oder 3D-Modelle vorliegen, können wir Ihnen diese kostengünstig erstellen. Auch die Digitalisierung alter Zeichnungsbestände in CAD-Formate übernehmen wir auf Wunsch gern für Sie. G.W.P. unterhält für diesen Service ein eigenes CAD-Zentrum.
Können Sie uns eine Geheimhaltungsvereinbarung / NDA unterzeichnen?

Wir können eine solche Vereinbarung über die Nichtverbreitung jeder Art von Information unterzeichnen. Allerdings sollte zunächst durch eine Voranfrage geprüft werden, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll ist. Sensible Daten können ggf. nachgereicht werden, wenn eine Angebotserstellung durch uns wahrscheinlich ist.

Muss ich mit Ihren chinesischen Niederlassungen korrespondieren und wer ist mein Vertragspartner?

Vertragspartner und Ansprechpartner ist für Sie ausschließlich die G.W.P. AG in Deutschland. Für alle technischen und kaufmännischen Belange steht Ihnen das Team in Teltow kompetent zur Seite. Die gesamte mündliche und schriftliche Korrespondenz kann in Deutsch oder Englisch stattfinden.

Wohin soll ich meine Anfrage oder meinen Auftrag schicken?

Schicken Sie uns Ihre Anfragen, Aufträge und alle weitere Korrespondenz an unser Teltower Vertriebsbüro – idealerweise per E-Mail an: vertrieb@gwp-ag.de
Dateianhänge sind bis max. 10 MB möglich.

Wann kann ich mit einem Angebot von Ihnen rechnen?

Ihre Anfrage wird von uns zunächst auf Vollständigkeit (Zeichnungen, erforderliche Angaben) geprüft. Sollten Angaben fehlen, melden wir uns kurzfristig bei Ihnen. Danach prüfen wir Machbarkeit, Prozessstabilität, Fertigungskapazitäten und holen ggf. Angebote von qualifizierten Lieferanten und Vertragspartnern ein. Auf dieser Grundlage erstellen wir Ihnen ein detailliertes und verbindliches Angebot. In der Regel erhalten Sie unser Angebot innerhalb von 5 Werktagen.

Welche Stückzahl an Teilen muss ich bei Serien mindestens abnehmen?

Das ist abhängig vom Fertigungsverfahren, vom Material, vom Formteil und dem Anteil an Nachbearbeitung. Druckguss ist bereits ab Losgrößen von ca. 300 Stück bzw. 500 Kg wirtschaftlich, Kunststoffspritzguss ab ca. 1.000 Stück bzw. 25 Kg.


Für Dreh- und Frästeile liegen die Mindestabnahmemengen für Kleinteile bei ca. 3.000 Stück, für mittelgroße Teile bei ca. 1.000 Stück und für Großteile bei ca. 100 Stück. Die Mindestabnahmemenge für kundenspezifische Aluminiumstrangpressprofile sind profilabhängig, liegen aber i.d.R. bei 200-300 kg je Profil.

Fertigen Sie auch Einzelteile und Kleinmengen?

Für sehr kleine Losgrößen nutzen Sie bitte unseren Prototypen-Service. Wir bieten Ihnen momentan die Verfahren  Stereolithographie (SLA) und alle spanenden Verfahren sowie Drahterodieren (EDM).

Wie lang ist Ihr Angebot gültig?
An unser Angebot halten wir uns für 15 Tage gebunden, längere Bindungsfristen vereinbaren wir projektabhängig. Bei angespannter Rohstofflage behalten wir uns auch kurzfristige Preisanpassungen vor.
Ich habe noch keine Eingangsbestätigung erhalten. Wie kann ich sicherstellen, dass meine Anfrage/mein Auftrag bearbeitet wird?

Wenn Ihre E-Mail bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine kurze automatische Statusmeldung darüber. In der Regel melden wir uns innerhalb der nächste zwei Tage, um Sie über den Stand der Bearbeitung zu informieren. Auf Anfragen erhalten Sie nach Prüfung ggf. ein Angebot oder eine Absage. Nach Aufträgen erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung mit allen relevanten Angaben. Andernfalls rufen Sie bitte unser G.W.P.-Team unter +49 3328 330 66-0 an, um zu klären, ob Ihre Anfrage/Ihr Auftrag bei uns eingegangen ist. Um eine doppelte Buchung zu vermeiden, senden Sie uns Ihren Auftrag bitte keinesfalls ungekennzeichnet ein zweites Mal zu.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK